JKG Logo original

April 2017, Klassen 8

Dalkinger Tor, Wachtturm Schwabsberg, Limes-Museum Aalen

Die Lateingruppen der Stufe 8 fuhren in diesem Jahr in das Gebiet des Obergermanisch-Raetischen Limes auf der Ostalb, wo nach Besichtigung mehrerer Sehenswürdigkeiten das Limes-Museum in Aalen auf dem Programm stand.

Erstes Ziel auf dem Weg dorthin war das Dalkinger Tor. Der Triumphbogen wurde zu Ehren des Kaisers Caracalla im Zusammenhang mit den Germanenfeldzügen im Jahr 213 n. Chr. errichtet. Die Überreste des Fundaments wurden durch eine Rekonstruktion des Tores ergänzt und zum Schutz mit einem aufwändigen Glasgebäude überbaut. Nach einem Rundgang durch den Ausstellungsraum rund um das imposant nachgebildete Tor wurde die Fahrt ans andere Ende von Dalkingen fortgesetzt. Ein kurzer Spaziergang durch den Wald bei Schwabsberg führte die Lerngruppen an ein nachgebautes Stück einer Limesmauer, die nun von Bäumen umgeben im Wald zu besichtigen ist. Früher jedoch rodeten die Römer der Weitsicht wegen die Bereiche um die Grenzmauern und gruben Gräben vor den Mauern, um diese noch gewaltiger erscheinen zu lassen.

Weiterlesen

Mai 2017, Klassen 7

Limes-Patrouille in Welzheim

Die diesjährige Exkursion führte die Lateinlerngruppe der siebten Klassen in den Abendstunden nach Welzheim zur Stelle des ehemaligen Ostkastells am Limes, wo eine Limespatrouille auf dem Programm stand. Nach einem kurzen Rundgang über das Gelände blieb noch ein wenig Zeit für ein gemeinsames Spiel auf der Wiese, wo vor 2000 Jahren die Baracken der römischen Soldaten standen.

Weiterlesen