JKG Logo original

Handysammelaktion im Rahmen der Nachhaltigkeitstage 2017

In einem Handy befinden sich über 30 verschiedene wertvolle Ressourcen, die teilweise unter großem Aufwand und Schaden für die Natur abgebaut werden. Daher ist die umweltfreundlichere Alternative das Recyceln von alten Handys. Schätzungsweise 104 Millionen Handys liegen in deutschen Haushalten unbenutzt herum. Bei einer verbauten Goldmenge von 0,025g pro Handy entspricht dies allein zwei Tonnen Gold, die so nutzlos herumliegen. Besonders kritisch: Als Abfälle sind einige dieser Bestandteile stark umweltschädlich.
Bei den Nachhaltigkeitstagen engagieren sich Schulen, Behörden, Vereine oder Einzelne für nachhaltige Ideen und Projekten. Unser Beitrag war das Sammeln von alten oder unbenutzten Handys, die dann recycelt wurden. Zudem wurden mit Flyern und einer Infowand auf die große Ressourcenverschwendung hingewiesen, die das „Herumliegenlassen“ von Handys und Smartphones birgt.