stark.sicher.fair - Selbstverteidigungskurs für Mädchen der Klassen 6

Bereits zum fünften Mal fand der „stark.sicher.fair“-Selbstverteidigungskurs am JKG Weinsberg statt. 35 Mädchen der Klassen 6a, 6b, 6c und 6d trainieren mit Gewaltpräventionstrainerin Uschi Daub an zwei Mittwoch Nachmittagen ein selbstbewusstes Auftreten und wie man sich durch eine selbstsichere Sprache behaupten kann. Außerdem lernen die Mädchen Techniken, wie man sich in Notsituationen körperlich wehren und befreien kann. Der Kurs beinhaltet viele praktische Übungen und greift Situationen auf, die die Mädels aus ihrem Alltag einbringen. Die Teilnehmerinnen erleben zwei tolle Nachmittage und nehmen viel für ihr Selbstbewusstsein mit. Zum Abschluss des Kurses schlägt jedes Mädchen ein Holzbrett mit der Hand durch - selbstsicher und stark.

Starksicherfair001
Starksicherfair002
Starksicherfair003
Starksicherfair005
Starksicherfair006
Starksicherfair007
Starksicherfair008

 

Die verwendeten Bilder findet man bei www.piqs.de .

Sie unterliegen sogenannten CreativeCommons Namensnennungslizenz.

 

Bild 1 (Startseite)                        Sehnsucht,  Fotograph polllux TS

                                                 http://piqs.de/fotos/106978.html

 

Bild 2 (Übersicht)                        Joint,  Alfred Lohmann     

                                                http://piqs.de/fotos/23338.html

 

Bild 3 (An wen kann man             Computer,  Andrew Magill

sich wenden ?)                           http://piqs.de/fotos/1795.html

 

Bild 4 (Check yourself)                Alkohol,  Manuel Plattner

                                               http://piqs.de/fotos/79498.html

Check yourself

 

Du trinkst gerne Alkohol?

Kiffen ist deine Leidenschaft?

Dein Computer läßt dich nicht mehr los?

Du hast alles im Griff?

Oder bist du dir doch manchmal unsicher?

Wenn du wissen willst, ob und wie riskant dein Konsum von Alkohol oder Cannabis ist, dann hast du hier die Möglichkeit, dich zu testen.

Drugcom ist ein Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ganz speziell für Jugendliche!

  •     Im Wissenstest kannst du dein Wissen über Drogen testen.
  •     Du findest hier games – fun – action und musik.
  •     Du brauchst Informationen für ein Referat?
  •     Im chat kannst du dich austauschen oder dich online beraten lassen !
  •     Du findest Hilfe, wenn du selbst, oder jemand den du kennst, akute Probleme mit Drogen oder anderen Suchtmitteln hast.
  •     Und vor allem – hier kannst du selbst mal testen, wie es um dein Konsumverhalten steht!
  •     Natürlich erfährst du auch, wer eigentlich hinter drugcom steckt.

Also klick dich doch mal ein bei

www.drugcom.de

Beratungsstellen und Kontaktadressen im Stadt- und Landkreis Heilbronn.

 

Städtisches Gesundheitsamt Heilbronn

Koordinationsstelle für Suchtfragen

Beauftragter für Suchtprophylaxe für Stadt und Landkreis Heilbronn

Andreas Ropra

Büroadresse:  Gymnasiumstraße 76, 74072 Heilbronn

Tel.: 07131 /56-2132,        Fax: 07131/930202

 

****

Jugend- und Drogenberatungsstelle der Drogenhilfe

 Unterland e.V. Heilbronn

Moltkestraße 56, 74076 Heilbronn,  Tel.: 07131/10027

Schwerpunkt illegale Drogen

Angebote: Beratung, Gruppenangebote für Betroffene und Angehörige, Betreuung, ambulante Therapie

 

****

 

 

 

Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete mit Jugend und Drogenberatung

Diakonisches Werk

Schellengasse 7, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/9644-51

Schwerpunkte: Medikamente, Essstörungen, Alkohol, illegale Drogen

Angebote: Beratung für Betroffene und Angehörige, ambulante Therapie, Vermittlung in stationäre Therapie

Kontaktstelle für Freundeskreise (Selbsthilfegruppen)

 

****

 

Psychosoziale Beratung und ambulante Behandlung für Suchtkranke

Caritasverband

Gymnasiumstraße 34, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/85010

Schwerpunkt Alkohol, Betreuung von Angehörigen

 

****

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Caritas Verband

Fischergasse 6, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/991070

Angebot: Beratung bei Essstörungen (bis 27 Jahre)

 

****

Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Weinsbergerstraße 45, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/161416

Schwerpunkt: Essstörungen, Beratung bei Co-Abhängigkeit, Partnerschaftsproblemen

 

****

 

 

Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger

Jugendlicher e.V.  Heilbronn

Telefon: 07131/920452

Treffen jeden 1. Und 3. Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Hans – Rießer – Haus, Heilbronn, Lachmannsaal

Schwerpunkt illegale Drogen,  Angebot für Angehörige

 

****

 

Notruf  Pro Familia

Untere Neckarstraße 40, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/930090

Angebot: Information und Beratung für Frauen und Mädchen

bei sexueller Gewalt

 

****

Gewalt- und Suchtprävention

Du suchst Hilfe?

Du hast ein Problem?

Dein Freund oder deine Freundin hat ein Problem?

  • Wie wäre es, wenn du zuerst mal mit deinen Eltern redest? Nein ???    Aha !
  • Dann kannst du dich doch an deinen Suchtpräventionslehrer wenden. Dazu musst du wissen, dass alles was du diesem erzählst und was in einem Gespräch behandelt wird streng vertraulich ist. Niemand wird davon erfahren, wenn du das nicht willst! Du kannst natürlich auch eine Freundin oder einen Freund mitbringen.
  • Wenn du selbst ein Problem hast, sollten dies deine Eltern natürlich schon wissen – gerade wenn du mit deinen Eltern Probleme hast. Auch dabei wird dir dein Suchtpräventionslehrer helfen.
  • Natürlich kannst du dich auch an eine andere Lehrerin oder einen anderen Lehrer wenden, zu dem du Vertrauen hast.
  • Dann gibt es da ja noch Beratungsstellen Suchtprävention, an die du dich direkt wenden kannst. Wenn du das willst, kannst du dir die Liste der Beratungsstellen mal ansehen. Wo findet man diese? Natürlich in der Übersicht unter dem Stichwort Beratungsstellen Suchtprävention.
  • 1
  • 2