Ehrengäste und feierliche Zeremonie am JKG mit „Racconto d’autore 2019“

Das italienische Kulturinstitut Stuttgart hat unser Justinus - Kerner - Gymnasium Weinsberg als Ort auserwählt für die feierliche Preisverleihung des Literatur-Wettbewerb Racconto d’autore“ und für den Lesewettbewerb „Concorso di lettura“. Die Feierlichkeiten finden am 3. Juli 2019 statt. Che bello! Fantastico! Grazie!

So wird das JKG an diesem Tag durch die Anwesenheit des preisgekrönten italienischen Nachwuchsschriftstellers Nicola H. Cosentino und der Repräsentanten des italienischen Kulturinstituts Stuttgart zur Hochburg der italienischen Sprache und Literatur!
Che interessante! Quale onore! Formidabile!

Das Concorso „Racconto d’autore“ ist ein landesweiter Literatur-Wettbewerb für Italienischschüler der Gymnasien. Das Istituto italiano di cultura lädt dieses Jahr Italienisch-Schüler der 10. Klasse und der Kursstufe ein, kreativ den Anfang einer für den Wettbewerb verfassten Kurzgeschichte des Autors Nicola H. Cosentino fortzusetzen und einen passenden Titel zu finden, natürlich auf Italienisch!
Auch die jüngeren Schüler erhalten die Chance, mit der italienischen Prosa des preisgekrönten Schriftstellers zu experimentieren. Für sie hat das italienische Kulturinstitut den „Concorso di lettura“ organisiert. Interessierte Schüler der 9. und 10. Klassen werden die Kurzgeschichte des Autors ausdrucksstark vorlesen.

Während der feierlichen Veranstaltung am JKG werden die besten Beiträge mit diversen Geld- und Buchpreisen gewürdigt. Der Autor persönlich wählt den Sieger / die Siegerin der selbst verfassten Kurzgeschichte aus, dem / der übrigens ein Stipendium für einen Sprachkurs in Italien verliehen wird.

Auch wer nicht von den Musen geküsst wird, macht garantiert eine ganz besondere Erfahrung: Italienische Stunden und eine literarische Entdeckungsreise neuer Talente. Außerdem begegnen wir dem aus Kalabrien stammenden Schriftsteller Nicola H. Cosentino, 2018 Gewinner des prestigereichen italienischen Literaturpreises „Brancati“ mit seinem zweiten Roman „Vita e morte delle aragoste“. Seine besondere Erzählweise und die Geschichte der Freundschaft zwischen den Jugendlichen Vincenzo und Antonio sind seit dem 1. März auch für deutschsprachige Leser übersetzt in „Hummerjahre“ zu entdecken.

Das gesamte JKG und insbesondere die Fachschaft Italienisch fühlen sich sehr geehrt und freuen sich schon auf alle Gäste und auf diese besondere Veranstaltung!