„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht. Zum Dritten: Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht, mein holder Herr.“

Hätten Sie gewusst, wer sich hinter dem Rätsel verbirgt? Alle 5. Klässler unserer Schule kennen die Lösung seit dem 26. November, als sie das Theater Heilbronn besuchten. In knapp 90 Minuten hatte der Prinz seine Auserwählte gefunden und damit endete die Vorstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, welche begeistert aufgenommen wurde.

Einige Schüler wurden sogar so mitgerissen, dass sie dem Prinzen Ratschläge wie „Dreh‘ dich um!“, „Da ist doch der Schuh!“ oder „Nein, das ist die Falsche!“ auf die Bühne riefen. All diese Zurufe konnten dann ausgiebig während der Heimfahrt in der Bahn diskutiert werden. Gegen 13 Uhr endete der spannende Theaterbesuch wieder in Weinsberg.